Abenteuer Hong Kong – Durch die Straßen

Wenn ich etwas typisches für Hong Kong erzählen wollte, dann wären es sicher die Straßen. Für mich ist es so ganz anders als in Deutschland… Es ist kaum in Worte zu fassen, aber es ist anders. Viel mehr öffentliche Verkehrsmittel, unglaublich viele Taxen. Der Asphalt ist voll mit Beschriftungen in chinesisch und englisch und fast überall gibt es Fußgängerbrücken. Man läuft von Hochhaus zu Hochhaus und kommt nicht richtig mit den Straßen in Kontakt. In anderen Ecken sieht man über den Straßen endlos viele Werbeschilder, vor den Restaurants lebt das zukünftige Essen in Aquarien oder hängt gar tot im Schaufenster. Ist der Blick gen Horizont gerichtet, sieht man kaum Himmel. Du musst den Kopf schon in den Nacken legen, um mal wieder Himmelblau zu sehen – falls etwas da ist, denn meist liegt darüber ein Schleier aus Smog.

2013-12-25_451

2013-12-24_177

2013-12-24_229

2013-12-25_511

2013-12-25_512

2013-12-25_514

2013-12-24_234

Das folgende Bild ist eines meiner Favoriten. Es vereint die typischen Straßen mit dem typischen Hong Kong-Taxi. Du musst einfach „nur“ auf den richtigen Moment warten, egal, wie lange er auf sich warten lässt.

2014-01-03_2274

2013-12-28_853

2013-12-30_1234

2014-01-02_2209

2013-12-30_1241

2013-12-30_1231

2013-12-28_854

2014-01-05_2586

2014-01-03_2545

2014-01-02_2220

2014-01-05_2589

11 Kommentare zu “Abenteuer Hong Kong – Durch die Straßen

  1. Schöne Bilder :-)
    Muss verdammt viel Spaß machen da durch die Straßen zu stapfen.
    Viele Grüße André

    • Dankeschön :)
      Ja, es hat wirklich viel Spaß gemacht! Ich hätte den ganzen Tag nur rumlaufen können :)

  2. tolle Bilder..schön geschrieben

  3. Pingback: browserFruits Februar, Ausgabe 1 › kwerfeldein - Fotografie Magazin

  4. Pingback: Wochenrückblick #72 » ÜberSee-Mädchen

  5. Wow, sehr tolle Bilder. Ich denke ich könnte die ganzen Eindrücke gar nicht komplett aufnehmen. Mir wäre das einfach zu wirr und zu viel, aber interessant ist es alle mal und ich stelle es mir unglaublich spannend vor dort in den Straßen auf Entdeckungstour zu gehen.
    Liebe Grüße
    Lena

    • Danke :)
      Ja, ich konnte auch kaum selektieren und habe fast 3000 Bilder mit heim gebracht… Aber vieles sehe ich im Nachhinein mit ein wenig Ruhe anders und so filtern sich mit der Zeit meine Favoriten heraus. Ein Hoch auf die digitale Fotografie :P

  6. Äh wie gut sind die denn?! Bäm!

  7. Pingback: Bookmarks | Freiraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.