Abenteuer Hong Kong – Durch die Straßen

Wenn ich etwas typisches für Hong Kong erzählen wollte, dann wären es sicher die Straßen. Für mich ist es so ganz anders als in Deutschland… Es ist kaum in Worte zu fassen, aber es ist anders. Viel mehr öffentliche Verkehrsmittel, unglaublich viele Taxis. Der Asphalt ist voll mit Beschriftungen in chinesisch und englisch und fast überall gibt es Fußgängerbrücken. Man läuft von Hochhaus zu Hochhaus und kommt nicht richtig mit den Straßen in Kontakt. In anderen Ecken sieht man über den Straßen endlos viele Werbeschilder, vor den Restaurants lebt das zukünftige Essen in Aquarien oder hängt gar tot im Schaufenster. Ist der Blick gen Horizont gerichtet, sieht man kaum Himmel. Du musst den Kopf schon in den Nacken legen, um mal wieder Himmelblau zu sehen – falls etwas da ist, denn meist liegt darüber ein Schleier aus Smog.

Das folgende Bild ist eines meiner Favoriten. Es vereint die typischen Straßen mit dem typischen Hong Kong-Taxi. Du musst einfach „nur“ auf den richtigen Moment warten, egal, wie lange er auf sich warten lässt.

11 Kommentare zu “Abenteuer Hong Kong – Durch die Straßen