Kalender 2016 – Vorlage Photoshop

Naa, habt ihr schon Kalender für 2016? Gefallen euch die fertigen Kalendarien auch nicht? Ich wäre gerne frei in der Wahl der Schriftarten und evtl. noch Beschreibungen der Bilder, sodass ich Jahr für Jahr meine eigenen Kalendarien erstelle. Diesmal stelle ich euch diese Datei auch zur Verfügung.

Download Kalender 2016

Relativ simpel ist dieses Kalendarium zu erstellen, da jeder Tag ein eigenes, kleines Textfeld ist. Zwischen den Wochen befinden sich etwas größere Trennstriche. Wollt ihr etwas verschieben, so markiert einfach mehrere Ebenen gemeinsam. Soll nur in x oder y Richtung verschoben werden, haltet währenddessen die Shift-Taste gedrückt. Doch wie bekomme ich die Abstände so gleichmäßig hin, wenn ich die Wochentrenner an die passenden Stellen schiebe?
Markiert alle Ebenen, in denen die jeweiligen Tage und Wochentrenner sind und klickt oben auf „Um horizontale Mittelachse verteilen„. Und schon ist alles automatisch ausgerichtet.

 

Hier eine Übersicht über alle Monate. In der Vorlage sind die Bilder natürlich nicht vorhanden 😉
Ich wünsche euch viel Spaß damit!

  1. Hey,
    cool das mit dem ausrichten habe ich mich schon öfter gefragt! Die Vorlage gefällt mir super, danke dafür.

    Gibt’s dieses Jahr keinen Kalender von dir zu kaufen? 🙂

    Grüße, Marcel

    • Hallo Marcel,

      danke 🙂
      Leider nicht, stand ja auch keine besondere Reise an. Mein diesjähriger Kalender ist also nur für mich und als Geschenk für Freunde & Familie. Ich hoffe aber, nächstes Jahr wieder einen zu machen 😉

      Viele Grüße,
      Jennifer

      • Okay, schade. Aber dann hoff ich einfach mal mit. Solange kann der letzte noch ein weiteres Jahr hängen bleiben 🙂
        Gruß, Marcel

  2. Hallo Jennifer,

    das Design sieht wirklich klasse aus.
    Hast du den Kalender zufällig auch für 2018 aktualisiert? Ansonsten würde ich das in Handarbeit machen.

    Dankeschön im Voraus 🙂
    Viele Grüße,
    Kai

    • Lieber Kai,

      danke! Noch habe ich es nicht angepasst, meine Kalender mache ich meist erst kurz vor knapp 😉
      Allerdings geht es relativ schnell, so, wie ich es im Beitrag beschrieben habe.

      Grüße, Jennifer

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: