Quick-Tipp: Collagen in Lightroom

Kommentare 0

Lightroom begeistert mich ja immer wieder auf’s neue. Ich habe schon öfters gehört, dass man im Druckmodul Collagen erstellen kann. Doch da man keine Pixelmaße eingeben kann, habe ich auch schnell wieder die Motivation verloren. Gestern habe ich mich aber mal hingesetzt und meine ersten Collagen mit LR erstellt. Was soll ich sagen – ich find’s toll! Ein wenig Mathe braucht man schon, aber sobald die Vorlagen angelegt sind, ist die meiste Arbeit getan.

Der Trick: Man stelle die Längeneinheit auf Punkt und die Auflösung auf 72ppi. Jetzt entspricht ein Punkt genau einem Pixel. Tadaa!

Hier drüben bei Lens Light Love habe ich ein Tutorial geschrieben, wie man sich die Maße selbst berechnet und dazu gibt es noch ein Paket mit 7 fertigen Vorlagen.

Wenn es also demnächst wieder Schottland Bilder gibt, kann es gut sein, dass ich sie direkt in Collagen anordne

In Kategorie: Getextet

Über den Autor

Mein Name ist Jennifer und dies ist meine kleine Seite. Ihr findet hier Bilder, die mir ans Herz gewachsen sind und ihre Geschichten dazu. Die Fotografie begleitet mich seit 2008 und ich mag sie nicht mehr missen.

Schreibe einen Kommentar