Lightroom-Preset: BW warm

Eigentlich kann man nie genug Schwarzweiß Presets haben, oder? Ich habe bereits ein „knackiges“ sowie ein ausgeblichenes SW – fehlt noch ein warmes, weiches SW. Zwar finde ich reine Schwarzweißumwandlungen ganz ohne Tonung am besten, doch in letzter Zeit stehe ich auf diese ganz leichte Wärme in den Bildern. Keine Farbe, die man auf den ersten Blick als Sepiatonung erkennen würde!

Ich persönlich setze dieses Preset sehr gerne bei Portraits ein. Auch bei Jpegs funktioniert es wunderbar oder bei Dateien (psd, tif), die bereits eine Retusche in PS hinter sich haben. Es ist mit Absicht nicht zuu kontrastreich, sodass man mit dem Kontrastregler ohne Probleme nachhelfen kann. Dies mache ich sehr gerne und so ist beim Titelbild der Kontrast auch auf +50 gewandert 😉

Download BW warm

Installation

… ist ganz einfach:

  • Runterladen & Entpacken
  • Im Entwickeln-Modul von Lightroom Rechtsklick auf die Presets → Importieren
  • Preset auswählen
  • Fertig!
  1. Viele Dank für die Presets der letzten Tage.
    Wie du schon sagtest, man kann nie genug davon haben.
    Schöne Adventszeit.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: